dcsimg
Image of Asian watergrass
Creatures » » Plants » » Dicotyledons » » True Grasses »

Asian Watergrass

Hygroryza aristata (Retz.) Nees ex Wight & Arn.

Hygroryza aristata ( German )

provided by wikipedia DE

Hygroryza aristata, in der Aquaristik auch als Schwimmreis oder Schwimmgras bezeichnet, ist eine ausdauernde Wasserpflanze und die einzige Art der Gattung Hygroryza in der Familie der Süßgräser (Poaceae). Im Chinesischen wird sie auch shui he genannt. Botanisch gesehen handelt es sich bei der Pflanze nicht um eine Reisart an sich, die alle zur Gattung Oryza gehören.

Beschreibung

Hygroyza aristata ist eine frei auf der Wasseroberfläche schwimmende, tropische Grasart, die dichte Flutrasen ausbilden kann. Die flutenden Sprosse werden 50–150 Zentimeter lang. Die Blattspreiten werden 3–7 Zentimeter lang und 0,5–2,5 Zentimeter breit. Sie sind am Grunde abgerundet oder herzförmig und beim Übergang zur Blattscheide plötzlich in eine 1 Millimeter lange blattstielähnliche Basis verengt. Die Ligula ist gestutzt und 0,5–0,8 Millimeter lang. Der Blütenstand ist im Umriss dreieckig, die Äste sind kurz. Dei untersten Äste sind fast quirlständig und später zurückgeschlagen. Die Ährchen sind grün, ihre Granne ist 1–1,4 Zentimeter lang. Die Deckspelzen sind 7,5–8 Millimeter lang, auf dem Rücken behaart und auf den Nerven bewimpert. Die Vorspelzen sind gekielt und auf der Mittelrippe bewimpert. Die Antheren sind etwa 3,5 Millimeter lang.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 24.[1]

Verbreitung

Das natürliche Verbreitungsgebiet von Hygroryza aristata liegt in Südostasien: Fujian, Guangdong, Hainan, Taiwan, Yunnan, Bangladesch, Kambodscha, Indien, Laos, Malaysia, Myanmar, Nepal, Pakistan, Sri Lanka, Thailand, Vietnam.[2]

Nutzung

Wegen der zierlichen, nur wenige Zentimeter langen, Blattspreiten und der aufgeblasenen Blattscheiden wird der Schwimmreis in offenen Aquarien verwendet. Die zahlreichen, feinen Adventivwurzeln, die sich an den Knoten bilden, stellen gute Verstecke für Jungfische dar. Wegen des raschen Wachstums der Stolonen ist die Art aber nur für größere Wasserflächen geeignet. Die Ansprüche an Licht und Wassertemperatur sind hoch (22–28 °C), trotzdem kann der Schwimmreis in wärmeren Lagen in Mitteleuropa während des Sommers in Gartenteichen kultiviert werden. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung der bewurzelten Sprosse.

Einzelnachweise

  1. Tropicos. [1]
  2. Rafaël Govaerts (Hrsg.): Hygroryza. In: World Checklist of Selected Plant Families (WCSP) – The Board of Trustees of the Royal Botanic Gardens, Kew, abgerufen am 24. Mai 2020.
 title=
license
cc-by-sa-3.0
copyright
Autoren und Herausgeber von Wikipedia
original
visit source
partner site
wikipedia DE

Hygroryza aristata: Brief Summary ( German )

provided by wikipedia DE

Hygroryza aristata, in der Aquaristik auch als Schwimmreis oder Schwimmgras bezeichnet, ist eine ausdauernde Wasserpflanze und die einzige Art der Gattung Hygroryza in der Familie der Süßgräser (Poaceae). Im Chinesischen wird sie auch shui he genannt. Botanisch gesehen handelt es sich bei der Pflanze nicht um eine Reisart an sich, die alle zur Gattung Oryza gehören.

license
cc-by-sa-3.0
copyright
Autoren und Herausgeber von Wikipedia
original
visit source
partner site
wikipedia DE